Informationen zum neuen Semester

 
Liebe Freunde der Via Regia-Sprachkurse,
 
die deutsch-polnischen Via Regia-Sprachkurse im Dom Turysty in Zgorzelec, in denen Polen und Deutsche gemeinsam die Sprache ihres Nachbarn lernen, beendeten mit drei Höhepunkten das 28. Schuljahr ihres Bestehens. Am 18.05.2019 führte zum zweiten Mal ein Ausflug in die niederschlesische Metropole Breslau. Besonders die deutschen Teilnehmer waren von der Schönheit und der Weltoffenheit dieser Oder-und Universitätsstadt überrascht.
 
Am 15.06.2019 waren es dann rund 30 fast ausschließlich polnische Kursfreunde, die von der Elbmetropole und sächsischen Landeshauptstadt Dresden begeistert waren.
 
38 Besucher (22 Polen und 16 Deutsche) zählte das traditionelle Sommerfest am 29.06.2019 im Restaurant „Prima“ in Zgorzelec-Ujazd (Moys). Auf ihm dankte der ehemalige Görlitzer Gymnasiallehrer Hartmut Heinze, der seit 12 Jahren die Kurse ehrenamtlich und völlig unentgeltlich leitet, seiner polnischen Lehrerin Zuzanna Derbis für ihren gewissenhaften Unterricht. Erfreut nahmen die Sprachfreunde zur Kenntnis, dass der 79-jährige Hartmut Heinze die Kurse nun doch noch ein Semester (bis Februar 2020) organisieren werde und dass sie auch danach weitergehen werden.
 
Im vergangenen Schuljahr erfreuten sich die Sprachkurse erneut einer Rekordbeteiligung. In 5 Kursen lernten 175 Personen (154 Polen, 21 Deutsche). Im Vergleich zum Vorjahr nahm die Zahl der polnischen Teilnehmer um 24 zu, die der deutschen allerdings um 14 ab. Es ist sehr schade, dass das Interesse der Deutschen an ihren polnischen Nachbarn immer mehr nachlässt. Interessant ist, dass 7 der polnischen Sprachschüler bereits in Görlitz wohnen. Da in den Via Regia-Sprachkursen Deutsche und Polen gemeinsam die Sprache ihrer Nachbarn lernen, sind neue deutsche Lernende besonders erwünscht. In den Kursen werden nicht nur sprachliche, sondern durch Hartmut Heinze auch landeskundliche Kenntnisse vermittelt.
 
Eine Besonderheit der Via Regia-Sprachkurse ist es, dass ihre Teilnehmer die Sprache des Nachbarn auch durch persönliche Kontakte und Freundschaften erlernen können. So schließt sich an den Unterricht ein geselliges deutsch-polnisches Zusammensein in der benachbarten Gaststätte „Afirmacja“ an. Im Laufe des Schuljahres werden gemeinsame Feiern (Andreas-Nacht am 24.11.2018 mit 69 Teilnehmern in der überfüllten Gaststätte „Prima“, Weihnachtsfeier, Sommerfest) sowie Ausflüge nach Breslau und Dresden organisiert.
 
In den jetzigen Sommerferien treffen sich derzeitige und ehemalige Kursteilnehmer immer am Montag ab 18.00 Uhr in der Griechischen Tawerne „Naoussa“ an der ul. Kosziuski 66 in Zgorzelec zu einem gemütlichen Beisammensein.
 
Der Unterricht beginnt wieder am 23.09.2019 in gehabter Struktur.
Deutsche zahlen für ein Semester (6 Monate) 40,- Euro.
Anmeldungen erfolgen während des Unterrichtes in den ersten beiden Wochen.
 
Beginn der Sprachkurse im Dom Turysty in Zgorzelec, ul. Partyzantow 2 (in Grenznähe)
 
Montag    23.09.2019    17.00 bis 18.30 Uhr  Anfängerkurs
                                   18.30 bis 20.00 Uhr   Anfängerkurs
 
Dienstag  24.09.2019  17.00 bis 18.30 Uhr   Anfängerkurs mit Vorkenntnissen
                                 18.30 bis 20.00 Uhr   Fortgeschrittenenkurs
 
Zusätzliche Informationen: Hartmut Heinze Tel.: 03581/401997 bzw.0049/3581401997(auch Voranmeldungen möglich).
www.d-pl-kurs.npage.eu
 
Es gibt keinen Mittwoch-Kurs mehr. Jozef Wiese hat seine Tätigkeit bei den Via Regia-Sprachkursen beendet. Hartmut Heinze dankt ihm für seinen 15-jährigen gewissenhaften Unterricht.
 
Herzliche Grüße
Hartmut Heinze